Epimed Epiduralnadeln

Einzigartiges Design zur Risikominimierung

 

 

Die Epimed Epiduralnadeln zur Einführung des Katheters reduzieren dank ihres angepassten Design Risikofaktoren wie Scherkräfte oder unbeabsichtigte Durapunktion und unterstützen eine präzise Führung und Platzierung des Epiduralkatheters.

 

 

Epimed Epiduralnadeln sind strahlenundurchlässig mit gut sichtbaren Tiefenmarkierungen. Pfeile zeigen die Richtung der Abschrägung, um die Platzierung zu erleichtern.

Die perfekt abgestimmte Kombination aus optimierten Epiduralnadeln und flexiblen und exakt steuerbaren Racz-Kathetern lässt einen sehr schonenden und zielgenauen Eingriff an den betroffenen Nervwurzeln zu, auch und insbesondere im stärker innervierten anterioren Epiduralraum - zur schnellen Reduktion des Schmerz!

 

Die neuen patentierten gebogenen RX2 Nadeln haben einen verlängerten stumpfen Mandrin, der über die Nadelspitze herausragt. So wird die Schneidkante geschützt und die neuralen Strukturen bei Platzierung und Rotation der Nadel sanft und atraumatisch beiseite geschoben.